Fotos von 1990 zum Andenken an meinen Zirius

2015

 

 

 

 

 

 

 

 1.12.2014 mit 29 ½ Jahren

 

 

Zirius war 5 Jahre alt und hatte bereits Asthma, als ich ihn kaufte, ungesehen, via Telefon – er kam, ich sah und er siegte….

 

Und Imbara, sie war 5 als ich sie übernahm und begleitete mich mit Zirius während 9 Jahren.

Januar 2015

 

 

Rocket im ersten Schnee (mehr kam nicht !)

Funi noch krank zu dem Zeitpunkt

Eximeo

Kimberley

Kimberley und Cruzera

Navar

Pamela, Justin, Funi in ihrem Reich

Molly unter der Decke äusserst sauber J

Rocket klein Ferkel !

Rocket stand im Regen, er wäre nicht gekommen, also holte ich ihn, hier in der Boxe gefällts ihm doch besser.

Sie finden den Regen auch nicht toll !

Unten sieht man die Weide wieder unter Wasser L

Auch das muss sein…….

Ordinal streckt viel die Zunge raus

31.1.2015 bis 15.02.2015

Epsom

Uschi und Silk

Ausflug zu Fuss

Navar

Molly : das war Navar….

Waldeikas Werkt…….

So sah Mimi aus, als sie nach wohl einer Odyssee wieder in Grappins Anfang September 2014 ankam. Eiegentlich gehörte sie den Nachbarn, aber sie waren seit Monaten nicht mehr da und nahmen sie mit der 2. Katze damals mit, als sie gingen. Sie fand den Heimweg, allerdings kam sie mehr tot als lebendig an und es dauerte auch ein paar Tage, bis ich überhaupt merkte, dass sie da ist. Ich fand nur eigenartig, dass die Futterration von Hexe nicht mehr weit reicht  und ich häufiger am Nachschütten war.......

Sie hat leider nur ein paar Monate das Leben noch geniessen können.

 

Sie baute sichletztes Jahr  langsam aber sicher wieder auf, als es im Februar wieder abwärts ging. Leider konnte der Tierarzt nicht mehr helfen – Katzenaids und Krebs, sie war innerlich und äusserlich schon von Krebs geprägt. Wenigstens konnte sie die letzten Monate ihres Lebens noch im Warmen bei Hanni verbringen, sie tat mir so leid. Sie war absolut unscheinbar und schlief entweder neben dem Ofen oder im Kartoffelkorb, ging brav aufs Töpfchen und ging nicht einmal an Hannis Fleisch- und Dosenfutter – sie wollte nur Kroketten oder Reste vom Tisch. Vermutlich kannte sie nichts anderes.

Sie musste am 14. Februar erlöst werden, es wäre nur noch abwärts gegangen und ihr Hunger war schon so gesunken, sie schlief die meiste Zeit und wollte nicht mehr raus. Der erste Tierarztversuch, sie mit Mitteln nochmals aufzubauen und die Verdauung anzuregen halfen leider nichts.

Bin ich im Garten am Wurschteln, kommt sicher eine Katze vorbei, hier Mimi.

Hexe und Mimi wurden nie Freunde, eifersüchtig fressen sie Auge in Auge, Zahn um Zahn…..

Hanni  hat sich mit der Katze arrangiert

 

 

 

Funi wieder auf dem Weg der Besserung nach einer schweren Erkrankung (Hyperlipämie)

 

 

 

 

Spielchen am PC..........Selfis

12.2.2015

 

Hüte in allen Variationen ;-)

April 2014

l

Meine 3 Musketiere, Eximeo, Agat, Funi

Alle 3 haben Cushing und können nur noch Gras fressen,

Trotz guter Zähne…. Heu geht gar nicht mehr.

27.02.2015 Ordinal verlässt uns ganz plötzlich und geht zu all seinen alten Kollegen auf die Himmelswiese. Er ging viel zu jung, gerade mit nicht mal 14 Jahren hat das Schicksal zugeschlagen. Ein Heuspreissen oder ein Minidorn muss sich in seiner Speiseröhre verhangen haben und hat einen Abszess gebildet, wobei das erst durch eine Schlundverstopfung klar wurde. Diese konnte nicht gelöst werden, ich organisierte noch einen Transport in eine Pferdeklinik, wo jedoch bald klar war, dass eine Heilung zwar noch möglich wäre, wenn auch mit geringen Erfolgschancen, er dann aber mit der Vernarbung immer wieder Probleme bekommen würde und sich noch häufiger „verschlucken“, resp, eine Schlundverstopfung machen. Das ist keine Zukunft und so wurde er noch vor Ort eingeschläfert. Nun ist er auch bei Zirius

Seine rausgestreckte Zunge war auffallend – was auch immer dies zu bedeuten hatte

2014

2012

2013

Ab die Post mit Orinoko

Er liebte es, zu rennen – als ehemaliges Rennpferd auch nicht wirklich ungewöhnlich

 

Tschüss und grüss mir Zirius lieb von mir und Mimi

Und alle anderen da oben.

7.3.15 Cruzera

Navar der Spieler

Orinoko mit einem Infekt

Waldeika bekam nach Prascend-Absetzung ein starkes, juckendes

Eckzem mit und ohne Pilz und musste behandelt werden, das

Prascend wurde wieder eingesetzt, in erhöhter Dosis.

 

 

 

April 2015 Taqui

Waldeika

7

Besuch für Rocket, die ganze Familie kommt und Chris von Navar ist auch da, juhuuu. Und lecker wars, toll wars, danke.

Epsom

Eximeo

Eximeo

Agat

Agat

Agat

Eximeo

Eximeo

Zuerst fressen, dann überlegen, wo man am besten sein Pipi loswerden kann.... also geht man zum Nachbar rüber, dort pinkelt sichs besser ;-)

Nein, hier pinkel ich nicht ! 

Aber hier, da riechts so schön…

Tut das guuuuuuuut…..Eximeo

Eximeo

Funi

Funi

Funi

Funi, Kimberely

Da sollen mal Tomaten kommen

11.4.15 Rocket

Epsom

Epsom

Waldeika

Molly

Kimby

Kimby

Cruzera

Taquilla

Orinoko

Orinoko

Kimby, Cruzera

Justin ungeschoren und geschoren

Kimby

Kimby

Kimby

Wo Kimby ist, ist auch Cruzera

Cruzera

Im Doppelpack

 

Der Maulkorb für Rocket ist zwar alles andere als schön, aber viel Wahl hat man da ja nicht. Hufrehe ist wirklich keine Option.

Mama Ruth besucht ihre Molly

 

 

7.4.15 Ariane von Uschi haut ab und kommt zu Justin….

Rössig wie sie ist……

Uschi ist in der Schweiz, also Zaun flicken, Strom drauf…..

18.4.15

12.5.15

5.5.15 Das Wetter sieht man an meinen Stiefeln

Und Cruzera findet es zum Pissen, das Wetter….

Taqui, Kimberley

Epsom und Agat

Navar und Molly kommen sich näher

Orinoko kriegt sein Lebermittel……

8.5.15 Pamela

Epsom

Eximeo

Eximeo

Molly

Molly

Kimby und Cruzera

Agat

Funi

14.5.15

Am 6.5.2015 wurde ich an der linken Schulter operiert, die Sehne wurde immer mehr abgeriepselt und eingeklemmt durch verengte Knochen. Die Knochen wurden abgefeilt, so ist wieder Spielraum da. Nun beginnt eine lange Zeit der Gymnastik, des „Nichtstun“. Wobei das natürlich schöner gesagt als getan ist und auch viel zu langeweilig, vorallem weil nicht mal PC wirklich geht...... Meine lieben Freunde unterstützen mich super dabei und Crhis bleibt gleich 4 Tage da. Uschi mistet jeden Abend den Stall durch, oft noch am Mittag, wobei das Wetter ja voll auf meiner Seite war, sie waren viel auf der Weide.

Chris wäscht die Pferde (Rocket

)

Navar

 

Taqui

Und sie schaufelt sich ne Blase an die Hand…

Gibt Guteli….

.

Macht innert Kürze aus Molly ein pflegeleichteres Pferd.

Ihr Wissen und Können im Umgang mit Pferden ist super.

 

 

 

 

Wieviel Handgriffe hat es auf der Weide ? Hier schon mal 13!

Und wieviel Zäune hat es hier ? Durchgang Kreisel....

 

20.5.15

 

 

 

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206362310889479/?l=5351875586778168391 1.7.15 Stallruhe bei Bruthitze

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206361866798377/?l=7285809522720289493 3.7.15 Aussendusche

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206362190166461/?l=5936582812407447076 5.7.15 Agat

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206361858278164/?l=7636821582238824847  7.7.15 Dusche im Stall

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206361866798377/?l=7285809522720289493 7.7.15 nach der Dusche im Stall Agat Eximeo 

 

 

12 Juni 2015

 

 

 

Der lebende Beweis, die Larve ist von der Dasselfliege, die Entwurmung hat funktioniert

Geeeeeli, wir wollen in den Stall !!!

 

Epsoms kleines Sarkoid am Ohr ist weggefallen, juhuu

Funi : wo bin ich, wer sieht mich ?

 

 

 

Fundsachen auf der Weide

Pamelas

Ein Teil von Pamelas

Orinokos

Und dann wird geflickt…….

 

Epsoms

Waldeikas

Waldeikas

Cruzeras

Kimberleys

Pamelas

Pamelas

25.06.2015

Eine Windböe hat mir das Heu geklaut !

Wunderschöne Heuballen J

 

 

 

Hexle hilft mit beim Heuen….

Juhuuu, meine Mutter ist da… !

Fleissig sammelt sie die Rossbollen !!

Und putzt, schrubbt, jähtet, kocht, bäckt, unermüdlich !

 

Dusche

26.06.2015 und nochmehr Heu

Meine Mutter und ich sammelten so viek wir konnten Disteln und Sauerampfer aus dem Heu

Nun ist alles Heu gemacht und alle Weiden frei für die Pferdlis, juhuuuu

Fliegenattacke bei Rocket

 

Waldeika braucht einige desinfiozierende Waschungen

 

30.06.2015 Die Dürre ist schon so stark, dass die Bäume Schutz brauchen und teilweise gegossen werden müssen. Die letzten gepflanzten Lindenbäumchen von Yves haben es nicht überlebt, nur einer von 9. Alle anderen Bäume haben die Dürre mehr oder weniger gut überstanden.

Vom Fernseher abfotographiert

Mit der Stallkamera

Mit dem Fotoapparat

1.7.15, der Pool ist einfach genial, das Eis total lecker

Rekord war 31 Grad im Pool !!

Und klar, die Skimmerklappe ging kaputt

Also versuche ich, die mit einer Linsendose zu flicken, hielt aber beim Reinmachen nicht, also so wie die rechte Schraube, machte ich es dann auch links

Mit Müh und Tricks und Feingefühl samt Zange brachte ich sie wieder rein, sie hielt genau, bis die neue von meiner Mutter aus Deutschland mitgebracht wurde J

Dafür gings Flicken gleich weiter….

 

Da gibts keine Zweifel, sie haben ausgedient… L

Mit Kühlpads Silk kühlen, es gefiel ihm nur nicht

Waldeikas Haare im Gesicht wachsen wieder J

Draussen Dusche, innen Hochdruckreinigen…..

               02.07.2015 Hanni geht zu Zirius, Ordinal und Mimi auf die Himmelswiese – sie wurde 15 Jahre alt. Ich mache mir etwas ein schlechtes Gewissen, weil die letzte Entwurmung wohl ihren Teil dazu beitrug. Sie rutschte auf ihrem Po und so wurde mir empfohlen, sie zu entwurmen, was zeitliche eh wieder dran war. Die Tieräztin glaubt zwar nicht an einen Zusammenhang, aber ich. Bei einem alten Schäfermix hatte ich schon die traurige Erfahrung machen müssen, dass manche Entwurmungen nicht ohne sind und auch da wurde es von den Tierärzten nicht geglaubt, dass es im Zusammenhang stand.

 

 

 

Sie verlässt unsere gemeinsame kleine Welt

Ihre Leber machte nicht mehr so mit, wie sie sollte.

Tschüss kleine Hanni, 9 Jahre warst du hier.

Hier der Beweis, 3-er Gruppen sind beliebt J Waldeika, Molly, Navar

Cruzera, Kimberley, Waldeika

Funi, Pamela, Justin

Justin und Pam habens gern getrennt und doch zusammen

He, Geli, lass mich raus !!! (Agat)

Na endlich, ich will zu den anderen !!!

Navar

 

07.07.2015 Prima Funi, so macht mans richtig !!!

Epsom, äh, wo sind denn die alle hin ???

Bei der Hitze mache ich vorne alles dicht, bis die Sonne dort weg ist und der Schatten kommt, so bleibt der Stall viel kühler und die Pferde geniessen den Stall ohne Mücken sehr. Manchmal stelle ich die Dusche an oder kühle den Stall von innen ab, spätestens wenn die Themperaturen innen zu hoch klettern. Kommt gottseidank nicht mehr oft vor, an einem Tag kletterte es jedoch auf 39 Grad, was entschieden zu hoch ist. Trotz allem ist es kühl gegenüber den Themperaturen draussen, mein Thermometer geht nur bis 50 Grad, es ging weit darüber hinaus...... Gerade alte Pferde haben mit der Hitze ihre Mühe, wobei ich sagen muss, meine alten Herren haben die Hitze gut überstanden. Teils mit Abkühlung, teils mit Aspirin, aber das brauchte ich nur 1 mal einsetzen – eine gleichbleibende Hitze ist besser als das starke auf-ab der Themperaturen wie letztes Jahr und wie gesagt, der Stall ist kühl.

Broum mit dem Hochdruckreiniger

Autoputzen 7.7.15

Mit Hilfe von Hexle

Aber erst Stärkung bitte !

Taquilla will sich nicht knipsen lassen ;-)

Navar und Molly, das neue Paar…. Molly braucht auch etwas Wäsche am Kopf.

RocketIMG_20150711_200835

https://www.facebook.com/geli.worz.7/videos/10206498548535335/?l=6978318078723890275

 

14.07.2015 Eximeo haut mir doch glatt ab und stipizt sich nen Apfel direkt unterm Apfelbaum. Ich mach mir noch Sorgen, dass er sich nicht dran verschluckt (nicht gut kauen können) - und wie ein trotziges kleines Kind frisst er ihn erst Recht, bloss nicht mir zurück geben!

 

 

 

Dusche ahoi      Navar, knapp daneben

 

Molly voll drunter

Taqui lässt sich auch berieseln

Epsom

Und ein Rest stellt sich direkt in die Sonne !

Oder versteckt sich im Stall  Kimby